A  A+  A++  |  FAQ  |  Sitemap

Allgemeines zur Schmerztherapie

Autor: Schmerzzentrum Frankfurt

Neue Möglichkeit in der TENS-Therapie durch Lidocain-Elektroden

Hochprozentiges Lokalanästhetikum (Lidocain) ist dem Elektroden-Gel beigemischt. Dadurch kommt es zusätzlich zu den herkömmlichen TENS-Effekten zu einer örtlichen Schmerzlinderung. Obwohl tiefere Injektionen von Lokalanästhetika, sogenannte Nervenblockaden,...weiter mit dem Artikel

Autor: R.C. Coghill: Proc. Nat. Academy of Science 2005

Wie unsere Erwartung und unser Denken das Schmerzerlebnis beeinflussen können. Resultate einer Studie in den USA

Angst vor Schmerzen kennt jeder. Wie stark wir den Schmerzreiz dann tatsächlich empfinden, hängt zunächst von der Stärke einer Verletzung oder einer Funktionsstörung in unserem Körper ab. Andererseits ist das Ausmaß der Schmerzempfindung auch mit unserer...weiter mit dem Artikel

Autor: Bernhard Egger, AOK Bundesverband

Akupunktur

Bei manchen Patienten wirkt die Akupunktur besser gegen chronische Kreuz-, Knie oder Kopfschmerzen als konventionelle Therapien. Modellversuche der Krankenkassen Der Startschuß für die weltweit größten Studien zur Erprobung der Schmerzakupunktur fiel im...weiter mit dem Artikel

Autor: Gesundheitsberichterstattung des Bundes

Körperliche Aktivität

Die Berichterstattung zum Thema Gesundheit dient den Beschreibungen und Analysen zu allen Bereichen des Gesundheitssystems in der Bundesrepublik. In dem Heft 26 werden ein umfangreiches Datenmaterial und viele interessante Aspekte zum Thema: "Körperliche...weiter mit dem Artikel

Autor: Dr. Ernst M. W. Koch

Sofortbehandlung bei Insektenstichen

Bienen- bzw. Wespenstiche sind gefürchtete Ereignisse schöner Sommer- bzw. Herbsttage im Freien. Für Personen mit Insektenstich-Allergie besteht dann eine akute Gefahr, und selbst wenn entsprechende Arzneimittel zur Verfügung stehen, sollte der Notarzt...weiter mit dem Artikel

Autor: Dr. Ernst M.W. Koch

Neuer Impfstoff gegen Zoster-Infektionen erprobt

Besonders ältere Menschen leiden unter der Häufigkeit und unter den Beschwerden, die durch eine Zoster-Infektion ausgelöst werden, sowie unter den Folgen in Gestalt einer postzosterischen Neuralgie. In einer umfangreichen Studie an 38.546 Personen im Alter...weiter mit dem Artikel

Autor: Ärzte-Zeitung

Lichttherapie bei Winterdepressionen

Depressionen gehören, gemeinsam mit den Herz-Kreislauf-Erkrankungen, zu den häufigsten Erkrankungen und stellen ein großes Gesundheitsproblem unserer heutigen Gesellschaft dar.Wenn die depressive Symptomatik vorwiegend in den Herbst- bzw. Wintermonaten - also...weiter mit dem Artikel

Autor: Dr. T. Flöter

Vioxx

Der Rückruf von Vioxx (Rofecoxib) hat eine Diskussion über Nutzen und Risiken der gesamten Substanzgruppe ausgelöst. Aufgrund der Beeinflussung bestimmter Enzyme ist unter der Vioxx-Medikation ein erhöhtes Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall zu beobachten...weiter mit dem Artikel

Autor: Dr. J. Thomass, Dr. B. Disselhoff, Dr. T. Flöter

Fachbuch: Gut drauf mit TENS!

Die Behandlung von Schmerzen ist eine der wichtigsten Aufgaben der Medizin. Patient und Arzt sind dankbar für Möglichkeiten, dem Leidenden ohne weitere Belastung und Nebenwirkungen Hilfe anbieten zu können. Die transkutane elektrische Nervenstimulation (TENS)...weiter mit dem Artikel

Autor: Brackley/Spine

Rückenschmerzen bei Kindern durch schwere Schulranzen

Auch Kinder leiden häufig unter Rückenschmerzen. Eine umfangreiche Durchsicht der dieses Problem betreffenden Literatur hat erbracht, dass 90% der Schulkinder in den Industrienationen ihre Schulsachen auf dem Rücken transportieren, wobei das Gewicht der...weiter mit dem Artikel

Autor: Goldenberg/JAMA

Fibromyalgie-Syndrom muss vielseitig behandelt werden

Patienten mit Fibromyalgie-Syndrom (Häufigkeit in Deutschland 3.4% Frauen, 0.5% Männer) sind häufig wegen ausbleibender Behandlungserfolge frustriert, wechseln dementsprechend oft den Arzt und leiden unter psychischen Störungen. Im Vordergrund eines...weiter mit dem Artikel

Autor: Symposium Krewel Meuselbach

Klinischer Wirksamkeitsnachweis für Phenazon bei Migräne

Seit etwa 12 Jahren haben sich Triptane bei der Behandlung von Migräne-Attacken gut bewährt. Trotzdem verwendet in Deutschland noch ein sehr großer Anteil von Migräne-Patienten Wirkstoffe, die nicht zur Gruppe der Triptane gehören, weil sie mit den älteren...weiter mit dem Artikel

Autor: Prof. Dr. M. Hamm, C. Ludwig

Fachbuch: Schach dem Schmerz

Dieser Ernährungsratgeber für Schmerzpatienten informiert über den Zusammenhang zwischen Schmerz und Ernährung und gibt praxisnahe Lebensmittelempfehlungen und Anregungen fur die Speiseplangestaltung. Denn immer mehr Fachleute, die sich mit der Erforschung...weiter mit dem Artikel

Autor: Dr. Ernst M. W. Koch

Spinal-Cord-Stimulation

engl.: Rückenmark-Stimulation Einige Schmerzzustände sprechen auch auf die Behandlung mit starken Opioiden und zusätzlichen Medikamenten nur wenig oder überhaupt nicht an.Hierzu gehören u.a. die sympathische Reflex-Dystrophie, Neuropathien, Lumboischalgien...weiter mit dem Artikel

Autor: U. T. Egle, Deutscher Schmerzkongreß

Psychosozialer Streß und Schmerzverarbeitung

Mit Hilfe von modernen Untersuchungsmethoden, die eine Darstellung nervaler Vorgänge im Gehirn ermöglichen (bildgebende Verfahren) konnte belegt werden, daß ein erhebliches Ausmaß an Wechselwirkungen zwischen der Verarbeitung von Schmerzen und Streßvorgängen...weiter mit dem Artikel

Autor: M. Ersek u.a. J. Clin, Pain

Die Wirkung von Selbsthilfe-Gruppen bei älteren Personen mit chronischen Schmerzen

Zur Untersuchung der Erfolge von Selbsthilfe-Gruppen bei älteren Patienten mit chronischen Schmerzen und zur Feststellung von einzelnen Faktoren, die eine Besserung bewirken, wurde eine Vergleichsprüfung an Bewohnern von Einrichtungen für alte Menschen...weiter mit dem Artikel

Autor: Dr. T. Flöter, Manfred Zimmermann

Fachbuch: Der multimorbide Schmerzpatient

Chronische Schmerzen verstehen und effektiv behandeln Autoren: Dr. T. Flöter, Manfred Zimmermann (Hrsg.) Verlag: Thieme, Stuttgart; Auflage: 1., Aufl. (24. April 2003)ISBN-10: 3131330716, ISBN-13: 978-3131330710weiter mit dem Artikel

Autor: Dr. Ernst M. W. Koch

Akute und chronische Schmerzen

Nach vielen Versuchen, den Begriff Schmerz eindeutig festzulegen, findet derzeit die Definition der Internationalen Schmerzgesellschaft (IASP) eine allgemeine Anerkennung. "Schmerz ist ein unangenehmes Sinnes- und Gefühlserlebnis, das mit aktueller oder...weiter mit dem Artikel

Autor: Dr. T. Flöter

Das Geheimnis der Schmerztherapie - Ganzheitliche Medizin

Nur eine ganzheitliche Sicht des Menschen - seiner Konstitution, seiner Vorgeschichte, seines Körpers, seiner Seele und seines sozialen Umfeldes - kann den Weg zu einer erfolgreichen Therapie weisen. Voraussetzungen sind die Aufklärung über die Mechanismen...weiter mit dem Artikel

Autor: T. M. Damush u.a., Arch. Intern. Med.

Selbsthilfe-Programm bei Patienten mit Rückenschmerzen

Forscher der Universität von Idianapolis in den USA haben eine vergleichende Studie an 211 Patienten, die sich mit Schmerzen im unteren Bereich des Rückens (seit mehr als 90 Tagen) vorstellten, durchgeführt. Nach einem Zufallsprogramm wurde die Hälfte der...weiter mit dem Artikel

Autor: Dr. T. Flöter

Schmerzen vorbeugen

In Bewegung bleibenBei verschiedenen Schmerzformen, wie z.B. Spannungskopfschmerzen oder Rückenschmerzen, hat sich eine konsequent durchgeführte Bewegungstherapie zur Behandlung und Vorbeugung sehr bewährt. Regelmäßige gymnastische Übungen, Yoga, Tai Chi...weiter mit dem Artikel

Autor: Dr. Ernst M. W. Koch

Neuronale Plastizität

Aus akuten Schmerzen können - vor allem bei unzureichender Behandlung - chronische Schmerzen als selbständiges Krankheitsbild entstehen. Die Schmerzverarbeitung im Zentralnervensystem (ZNS) ist ein formbarer Prozess, der besonders durch die eintreffenden...weiter mit dem Artikel

Autor: Dr. Ernst M. W. Koch

Sklerodermie

Chronische Erkrankung unbekannter Ursache. Nach einer entzündlichen Phase bilden sich Verhärtungen (Sklerosen) umschriebener Haurtareale (circumskripte Sklerodermie), denen eine vollständige (generalisierte) Sklerosierung der gesamten Haut und auch innerer...weiter mit dem Artikel

Autor: www.citysponsor.com

Nordic Walking - Präventiv-Maßnahme für Kreislauf und Gelenke

Seit mehreren Jahrzehnten haben Laufen und Joggen einen enormen Zulauf als Ausdauersport bei Jung und Alt, hauptsächlich um etwas für die Kondition zu tun.Es hat sich jedoch gezeigt, daß die häufigen Übertreibungen bei dieser sportlichen Betätigung zu...weiter mit dem Artikel

Autor: Dr. T. Flöter

Die 10 Regeln der Schmerzbewältigung

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Empfehlungen ans Herz legen, die Ihnen möglicherweise Unterstützung bei der Bewältigung Ihrer Schmerzen bieten können (nach Sternbach): Akzeptieren Sie, daß Sie Schmerzen haben. Es wird alles getan, um Ihnen zu...weiter mit dem Artikel

Autor: Dr. T. Flöter

Regeln zur Selbstmedikation

Notwendigkeit der Einnahme überprüfenMonosubstanzRichtige DosierungIn der Regel nicht auf leeren MagenMit reichlich Flüssigkeit einnehmenWirkungseintritt nach 20 - 40 Minuten abwartenWiederholungsdosis in der Regel nicht früher als nach einer StundeNicht mehr...weiter mit dem Artikel

Autor: Pressemitteilung des BfArM

Betäubungsmittel bei Reisen ins Ausland

Sogenannte Betäubungsmittel (verschreibungspflichtig - entsprechend der Betäubungsmittelverschreibungsverordnung BtMVV) wie Morphin und Opioide dürfen in einer für die Auslandsreise angemessenen Menge als persönlicher Reisebedarf im grenzüberschreitenden...weiter mit dem Artikel

Autor: Dr. Ernst M. W. Koch

Kombinationspräparate

Kombinationen mehrerer Arzneimittel werden benötigt, um unterschiedliche Erkrankungen gleichzeitig zu behandeln, unterschiedliche Prozesse einer Krankheit zu beeinflussen oder um durch die Kombination eine stärkere Wirksamkeit zu erreichen als durch die...weiter mit dem Artikel

Autor: Dr. Ernst M. W. Koch

Pestwurz

Die Pestwurz ist eine alte Heilpflanze, von der Wurzeln und Blätter für medizinische Zwecke verwendet wurden und werden. Sie enthält unterschiedliche Wirkstoffe, die teilweise auch giftig sind, u.a. Petasin, sogenannte Sesquiterpene, Bitterstoffe und...weiter mit dem Artikel

Autor: Dr. T. Flöter

Phytotherapeutika

Phytotherapeutika sind Arzneimittel, die aus Pflanzen bzw. Pflanzenteilen hergestellt werden und oft bereits im Altertum angewandt wurden. Bei vielen Menschen besteht die Meinung, daß diese "Naturprodukte" eine Alternative zu chemisch...weiter mit dem Artikel

Autor: Dr. T. Flöter

Neben- und Wechselwirkungen

Bei allen Arzneimittel besteht ein gewisses Risiko für unerwünschte Wirkungen (Nebenwirkungen), wobei in vielen Fällen eine Abhängigkeit von der Dosis besteht.Moderne Arzneimittel sind vor der Einführung umfangreichen Prüfungen und Testverfahren unterzogen...weiter mit dem Artikel

Autor: A. Michalsen u.a., Annals of Internal Medicine

Blutegel bei Entzündungen der Kniegelenke

Blutegel werden schon seit mehr als 3000 Jahren in der Medizin verwendet. Bei venösen Stauungen - besonders im Rahmen der Transplantationschirurgie - werden wie auch bei eine großen Anzahl entzündlicher Beschwerden auch heute wieder Blutegel eingesetzt. Es...weiter mit dem Artikel

Autor: P. T. Mäntyselkä u.a., JAMA

Zur Selbstbeurteilung des Gesundheitszustandes bei chronischen Schmerzen

Sehr viele Menschen leiden unter chronischen Schmerzen, ohne daß ihre nähere Umgebung oder die behandelnden Ärzte wissen, wie die Patienten ihren Gesundheitszustand selbst einschätzen.Zu dieser Fragestellung wurde jetzt in Finnland eine Untersuchung an mehr...weiter mit dem Artikel

Autor: E. HB Lin u.a., JAMA

Antidepressive Behandlung bei Arthritis

Besonders bei älteren Menschen muß häufig eine eine Depression als Risikofaktor für eine erfolgreiche Behandlung der chronischen Arthritis angesehen werden.Im Rahmen einer Studie zu diesem Problem wurden 1801 Patienten über 60 Jahre mit einer Depression...weiter mit dem Artikel

Autor: Jon-Kar Zubieta, Science

Ein Gen für Schmerzempfindlichkeit

Amerikanische Forscher sind der Frage nachgegangen, ob die Stärke der Schmerzempfindung durch Gene gesteuert wird. Dabei wurde ein Gen gefunden, das u.a. die Funktion des Enzyms Comt steuert. Dieses Enzym ist für den Abbau des Neurotransmitters Dopamin...weiter mit dem Artikel

Autor: H. L. Ritter u.a., Der Anästhesist

Beeinflussung der Schmerzen durch das Immunsystem

Eine Zerstörung von Gewebe ist immer mit entzündlichen Reaktionen verbunden, die wiederum Schmerzen erzeugen. Dabei werden die Nervenendigungen gereizt, die eine Übertragung von Schmerzimpulsen an das Rückenmark und das Gehirn bewirken (Nozizeptoren)....weiter mit dem Artikel

Autor: H. J. Koch, C. Raschka, Hess. Ärzteblatt

Biorhythmen - Chronopharmakologie

Biorhythmen gehören zu den Grundeigenschaften des Lebens; sie finden sich in Zellen, Organismen, Organen und auch im menschlichen Körper.Neben der genetischen Prägung werden die Biorhythmen auch von äußeren Gegebenheiten bestimmt. Ein typisches Beispiel für...weiter mit dem Artikel

Autor: Dr. Felix Mann

Fachbuch: Die Revolution der Akupunktur

Akupunkturpunkte und Meridiane: es gibt sie nicht. Die Akupunktur funktioniert - aber wie? Ein Gebiet voller Widersprüche - und immer noch ein Rätsel! Provokant und das überlieferte Wissen von Akupunktur als zuweilen falsch und trügerisch entlarvend, befreit...weiter mit dem Artikel

© 2018 Copyright by Schmerzzentrum Frankfurt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  Notfall