A  A+  A++  |  FAQ  |  Sitemap

Fachartikel

Grundlagen und praktische Anwendung der Chronopharmakologie

Biologische Grundlagen rhythmischer Aktivität
Biorhythmen gehören zu den Grundeigenschaften des Lebens auf der Erde. Sie finden sich auf der Ebene von Zellstrukturen, Zellen, Organen, Organismen und Populationen. Genetische Faktoren, die im Zellkern gespeichert sind, spielen die entscheidende Rolle bei der Ausprägung von Rhythmen. Exogene Rhythmen (Zeitgeber) generieren zwar keine Rhythmen, können diese aber z.B. auf 24 Stunden synchronisieren.

weiter mit dem Artikel [PDF]

Artikel herunterladen [PDF als ZIP]

Quelle: Hessisches Ärzteblatt

2002, Autor: Hessisches Ärzteblatt

© 2018 Copyright by Schmerzzentrum Frankfurt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  Notfall