A  A+  A++  |  FAQ  |  Sitemap

Dysmenorrhoe

Die schmerzhafte Regelblutung ist mit krampfartigen Schmerzen kurz vor und während der Menstruation verbunden. Hinzu kommen häufig Übelkeit, Erbrechen und Kopfschmerzen.

Behandlungsmethoden

Die Schmerzen werden mit Hilfe von Analgetika gemildert bzw. beseitigt. Acetylsalicylsäure (ASS) und weitere NSAR haben sich bewährt.
Im Bedarfsfall empfiehlt sich auch der Einsatz von Spasmolytika.
Fachärztliche Beratung bzgl. einer hormonellen Therapie ist notwendig. Auch psychotherapeutische Behandlungen, lokale Wärmebehandlung, Hydrotherapie und Akupunktur erweisen sich als vorteilhaft.

© 2018 Copyright by Schmerzzentrum Frankfurt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  Notfall