A  A+  A++  |  FAQ  |  Sitemap

Kombinationskopfschmerzen

Als Kombinationskopfschmerz bezeichnet man eine Verbindung aus wiederkehrenden Migräne-Anfällen und regelmäßigen Spannungskopfschmerzen. Dabei können die täglichen Kopfschmerzen auch Ausdruck eines Schmerzmittelkopfschmerzes sein. Erst eine sorgfältige Schmerzanalyse kann Aufschluß über die Schmerzursache geben.

Behandlungsmethoden

Absetzen aller abhängigkeitsfördernden Mischpräparate, gegebenenfalls durch ambulante Entzugsbehandlung; im Anschluß wird eine Prophylaxe von Migräne und Spannungskopfschmerzen vorgenommen.

© 2018 Copyright by Schmerzzentrum Frankfurt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  Notfall