A  A+  A++  |  FAQ  |  Sitemap

Nabelbruch

Der Nabelbruch bei Neugeborenen kommt durch Heilungsstörungen der Nabelwunde, aber auch durch starke Beanspruchung der Bauchpresse beim Schreien zustande.
Bei Erwachsenen - vorrangig Frauen - bildet sich häufig ein mehrkammeriger Nabelbruch mit Verwachsungen. Begünstigende Faktoren sind: Schwangerschaft, körperliche Belastung sowie Fettleibigkeit.

Behandlungsmethoden

Bei Neugeborenen wird ein Heftpflasterverband mit Druckpolster angewendet. Bei Erwachsenen wird meist operativ vorgegangen. Bei Bedarf können Analgetika eingenommen werden.

© 2018 Copyright by Schmerzzentrum Frankfurt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  Notfall