A  A+  A++  |  FAQ  |  Sitemap

Penisschmerzen

Penisschmerzen können bei Harnröhrenentzündung und Prostatitis, nach Operationen und auch als Ausdruck einer psychosomatischen Störung auftreten.
Nicht selten kommt es durch Verkrampfungen der Beckenbodenmuskulatur zu fortgeleiteten Schmerzen in die Genitalregion.
Zur Behandlung müssen die Ursachen durch Fachärzte für Urologie/ Andrologie abgeklärt werden.

Behandlungsmethoden

Zur symptomatischen Schmerztherapie dienen Analgetika, NSAR und Psychopharmaka. Auch Lokalanästhesie und Laser können hilfreich sein.

© 2018 Copyright by Schmerzzentrum Frankfurt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  Notfall