A  A+  A++  |  FAQ  |  Sitemap

Ihr Praxis-Team

Das Team des Schmerzzentrums Frankfurt besteht aus drei Ärzten, einer Psychologin und sieben Praxisassistenten.

Dr. med. Hubert Miles

Qualifizierung

Facharzt für Anästhesiologie, Spezielle Schmerztherapie, Palliativmedizin, Notfallmedizin, Algesiologe DGS

mehr Informationen

Medizinischer Werdegang

Langjährige Kliniktätigkeit mit Schwerpunkt in der speziellen Schmerztherapie und Palliativmedizin an der Uni-Klinik Kiel

Seit Oktober 2007 niedergelassen im Schmerzzentrum Frankfurt

Arbeitsschwerpunkte

Therapie akuter und chronischer Schmerzen mit allen modernen diagnostischen und therapeutischen Verfahren, z.B. Therapeutische Lokalanästhesie, Nervenblockaden, Biofeedback, Schmerzprävention, Infusionstherapie
Palliativmedizinische Patientenversorgung

Ärztliche Fortbildung, Öffentlichkeitsarbeit, klinische Forschung

Weitere Qualifikationen

Leitender Notarzt
"Master of Hospital Management (MaHM)" des Universitätsklinikums Kiel
Prüfarzt in Klinischen Studien

Weitere Aktivitäten

Regelmäßige ärztliche Mitarbeit beim PalliativTeam Frankfurt und Mitarbeit im Beirat

Leiter des Regionalen Schmerzzentrums DGS Frankfurt (Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin)

Mitgliedschaften:

Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS)
vormals: SCHMERZtherapeutisches Kolloquium (STK)

Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP)

Deutsche Schmerzgesellschaft
vormals: Deutsche Gesellschaft zum Studium des Schmerzes (DGSS)

Verband Deutscher Ärzte für Algesiologie - Berufsverband Deutscher Schmerztherapeuten (VDÄA)

Berufsverband der Ärzte und Psychologischen Psychotherapeuten in der Schmerz- und Palliativmedizin in Deutschland (BVSD)

Verband der hessischen Schmerztherapeuten (VHST)

Berufsverband Deutscher Anästhesisten (BDA)

Deutsche Schmerzliga (DSL)

Dr. med. Susanne Urban

Qualifizierung

Fachärztin für Anästhesiologie, Spezielle Schmerztherapie, Notfallmedizin, Algesiologin DGS

mehr Informationen

Medizinischer Werdegang

Langjährige Kliniktätigkeit mit Schwerpunkt in der speziellen Schmerztherapie und Palliativmedizin an der Universitätsklinik Gießen

Seit Januar 2008 niedergelassen im Schmerzzentrum Frankfurt

Arbeitsschwerpunkte

Therapie akuter und chronischer Schmerzen mit allen modernen diagnostischen und therapeutischen Verfahren, z.B. Akupunktur (Neue Schädelakupunktur nach Yamamoto, Chinesische Ohr- und Körperakupunktur), Therapeutische Lokalanästhesie, Nervenblockaden, Neuraltherapie, Symbioselenkung

Ärztliche Fortbildung, Öffentlichkeitsarbeit, klinische Forschung

Weitere Qualifikationen

Akupunktur (A-Diplom, DÄGfA)
Prüfärztin in klinischen Studien

Weitere Aktivitäten

Leiterin des Regionalen Schmerzzentrums DGS Frankfurt
(Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin)

Notärztliche Betreuung im Ausland (Motorsport-Rallys, Wüstenrallys, Wüstentouren)

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS)
vormals: SCHMERZtherapeutisches Kolloquium (STK)

Deutsche Schmerzgesellschaft
vormals: Deutsche Gesellschaft zum Studium des Schmerzes (DGSS)

Verband Deutscher Ärzte für Algesiologie - Berufsverband Deutscher Schmerztherapeuten (VDÄA)

Verband der hessischen Schmerztherapeuten (VHST)

Berufsverband Deutscher Anästhesisten (BDA)

Deutsche Schmerzliga (DSL)

Publikationen

Urban, S., Yilmazer-Hanke, D.M., Braak, H. (1998): Pigmentarchitectonics of central nucleus and intercalated masses of the human amygdala, Ann. Anat. Suppl. 180: S. 355-356.
Urban, S., Yilmazer-Hanke, D.M. (1999): The pigmentarchitectonic divisions and neuronal types of the central nucleus and the intercalated masses of the human amygdala, J. of Brain Research 39 (1999) 3: S. 311-319.
Kraus, B., Renz, D., Urban, S., Kloevekorn, W.P., Karliczek, G. (2000): Treatment with Desmopressin Acetate to Reduce Blood Loss after CABG in Patients with Clopidogrel Induced Platelet Dysfunction, 14th Annual Meeting of The European Association for Cardio-Thoracic Surgery Frankfurt 7-11 October 2000.
Ranosch, P., Urban, S., Kärcher, B., Quinzio, L., Hempelmann, G. Bräu, M. (2005): Ähnlicher Wirkmechanismus von Amitritylin und Lidocain bei der Therapie neuropathischer Schmerzen, Der Schmerz 2005; 19: S. 105.
Ranosch, P., Kärcher, B., Urban, S., Quinzio, L., Hempelmann, G. Bräu, M. (2006/2007): Amitrityline and Lidocaine have a Common Mechanism in the Treatment of Neuropathic Pain.

Dr. med. Kerstin Fräßdorf

Qualifizierung

Fachärztin für Anästhesiologie, Spezielle Schmerztherapie, Palliativmedizin, Notfallmedizin, Sportmedizin, Akupunktur

mehr Informationen

Medizinischer Werdegang

Langjährige Kliniktätigkeit mit Schwerpunkt Anästhesiologie sowie spezielle Schmerztherapie und Palliativmedizin an der Universitätsklinik Gießen (2004-2008) und an der Universitätsklinik Frankfurt (2008-2013).

Seit Januar 2014 niedergelassen im Schmerzzentrum Frankfurt/Main

Arbeitsschwerpunkte

Therapie akuter und chronischer Schmerzen mit allen modernen diagnostischen und therapeutischen Verfahren, z.B. Therapeutische Lokalanästhesie, Neuraltherapie / Nervenblockaden, Symbioselenkung

Weitere Aktivitäten

Mitglied in der DGS (Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie)

Mitglied in der DÄGfA (Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur)

Mitglied im BDA (Berufsverband Deutscher Anästhesisten)

Mitglied DGSP  ( Deutsche GEsellschaft für Sportmedizin und Prävention )

Diplom Psychologin Elsa Reitz

Qualifizierung

Psychologische Psychotherapeutin
Seit 1990 im Schmerzzentrum Frankfurt tätig

Arbeitsschwerpunkte

Psychologische Schmerztherapie, Verhaltenstherapie, Hypnose, Schmerzimmunisierungs-Training, Entspannungsverfahren.

Susanne Arndt

Qualifizierung

Medizinische Fachangestellte , zertifizierte Praxismanagerin, examinierte Altenpflegerin

Frau Arndt arbeitet seit dem 01.08.1999 im Team des Schmerzzentrum Frankfurt.

Arbeitsschwerpunkte

Abrechnungswesen

Sandra Betten

Qualifizierung

examinierte Kinderkrankenschwester

Frau Betten arbeitet seit dem 01.07.2013 im Team des Schmerzzentrum Frankfurt und ist nach ihrer Elternzeit ab 01.03.2017 wieder zurück im Team.

Arbeitsschwerpunkte

Terminierung und Koordination des Praxisablaufes, Abrechnungswesen, Schmerzschwellenmessung, Biofeedback

Sandra Löb

Qualifizierung

Medizinische Fachangestellte seit Juni 2013

Frau Löb arbeitet seit August 2013 im Schmerzzentrum Frankfurt. Ehrenamtlich ist sie tätig als Hauptfeuerwehrfrau bei der Freiwilligen Feuerwehr Eschborn.

Arbeitsschwerpunkte

Terminierung und Koordination des Praxisablaufes, Biofeedback, Hämatogene Oxydationstherapie, Infusion, Schmerzmessung, Laser

Laura Loru

Qualifizierung

Medizinische Fachangestellte seit Juli 2014

Frau Loru arbeitet seit September 2016 im Team des Schmerzzentrum Frankfurt.

Arbeitsschwerpunkte

Hämatogene Oxidationstherapie, Infusion, Patientenbetreuunug, Qutenza-Behandlung, Blutegel, Biofeedback, Schmerzmessung

Susanne Lohr

Qualifizierung

Diplom-Soziologin mit Schwerpunkt Medizin-Soziologie.

Seit 1994 im Schmerzzentrum Frankfurt tätig.

Arbeitsschwerpunkte

Praxisverwaltung, Organisation, Öffentlichkeitsarbeit, Sekretariat

Yanzhi Shi

Qualifizierung

Praxisassistent für TCM (traditionelle chinesische Medizin)
TCM-Ausbildung in China
 
Seit 1999 arbeitet er im Schmerzzentrum Frankfurt/Main.

Arbeitsschwerpunkte

Akupunktur, Akupressur, Tuina-Massage, Schröpfen, Moxa

© 2016 Copyright by Schmerzzentrum Frankfurt  |  Impressum  |  Kontakt  |  Notfall